Fußball

SVL Herren – Die Wintervorbereitung zum Aufstieg?

97
1. Herren2. HerrenVorbereitung

Nach einer intensiven und sehr erfolgreichen Vorrunde ging es Mitte November in die Winterpause, um in der Rückrunde ähnlich erfolgreich zu sein war also jede Menge harte Arbeit notwendig.
So startete man bereits Anfang Januar mit der alljährlichen „Lauf-Challenge“, bei der in leistungsgerechten Laufgruppen möglichst viele Kilometer gelaufen werden mussten. Am Ende freute sich die Mannschaft über eine Brotzeit, organisiert vom Verliererteam.
Den tatsächlichen Trainingsauftakt gab es dann einen Monat später, durch viele Kraftausdauer- und Kraftschnelligkeitsübungen holte man sich die nötige Kondition.
Das erste Vorbereitungsspiel fand eine Woche nach Trainingsauftakt gegen den TSV Palling auf dem Fridolfinger Kunstrasen statt. In der ersten Halbzeit zeigte man ein gutes Spiel und war über weite Strecken dominierend, in der zweiten Hälfte kam man kaum noch in die Zweikämpfe und verlor somit am Ende verdient mit 3:5. Im zweiten Testspiel eine Woche später traf man auf den Kreisklassisten aus Otting, eine gute Mannschaftsleistung brachte einen 3:1 Sieg ein. Im letzten Test vor dem Trainingslager spielte man vor traumhafter Kulisse auf dem Gelände des SAK Salzburg, der Gegner war der TSV Tengling. Trotz teils starkem Schneetreiben zeigte man eine spielerisch starke Leistung und gewann mit 4:1.
Im Vorspiel trafen die jeweiligen 2. Mannschaften aufeinander. Unsere Reserve konnte sich in diesem Spiel mit 2:0 durchsetzen.

Vier Tage später startete man frühmorgens in Richtung Kroatien, das Ziel war Novigrad.
Bei traumhaften Bedingungen mit Sonnenschein und um die 15 Grad absolvierte man sechs Einheiten, in denen Spielaufbau, Standards und Technik trainiert wurde. Im ein oder anderen Fußballtennismatch wurden Getränke für den Mannschaftsabend ausgespielt.
Im und um das Hotel wurde den 25 Mitgereisten auch nicht langweilig. Kartfahren, Schwimmen im Meer und im Hallenbad sorgten für eine schöne Abwechslung zwischen den Trainingseinheiten.
Am letzten Abend ließ man das Trainingslager mit besagtem Mannschaftsabend ausklingen.

Im letzten Test vor dem Rückrundenstart gegen die SG Chieming/Grabenstätt konnte man sich überezugend mit einem 8:0 Kantersieg durchsetzen. Auf dem Fridolfinger Kunstrasen musste der Gegner aus dem Chiemgau die gute Vorbereitung der Ruzic-Elf spüren. Somit konnte sich der SVL am Schluss noch einmal Belohnen und Selbstvertrauen für die Punktspiele sammeln.

Richtig ernst wird es dann schon nächstes Wochenende.
Zum Rückrundenstart darf der SVL jeweils Auswärts ran. Die Zweite trifft am Samstag, den 18.03. auf die Reserve aus Anger, tagsdarauf startet die Erste in Neukirchen in die Frühjahrsrunde. Anpfiff ist bei beiden Spielen um jeweils 13 Uhr.
Auf zahlreiche Unterstützung freuen sich beide Mannschaften!

Uhr

Weitere interessante Beiträge