Fußball

Spielbericht Herren KW 33

62
1. Herren2. HerrenSpielbericht

Letzten Sonntag empfing man zum ersten Heimspielsonntag der neuen Saison den SV Kirchanschöring ll und den SV Erlstätt.

Bei sommerlichen Temperaturen tasteten sich unsere Erste und die Reserve des SVK in den Anfangsminuten der Partie lediglich ab, bis die Gäste etwas mehr Fahrt aufnahmen und zu einigen Torchancen kamen, die aber allesamt von der SVL Verteidigung abgewehrt werden konnten. Bis auf einen abgefälschten Freistoß und einem gefährlichen Rückpass zum Gästekeeper wurde man, resultierend aus vielen Abspielfehlern im letzten Drittel,selbst nur selten gefährlich. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein leicht verändertes Bild, durch einige positionsgetreue Wechsel kam frischer Wind in unser Spiel, Torchancen kreieren fiel beiden Teams aber auch im zweiten Durchgang sehr schwer. Ein zu zentraler Abschluss von Simon Spitz und eine abgerissene Flanke der Gäste, die den Querbalken touchierte waren da noch die Highlights. 15 Minuten vor Schluss wird dann Wolany im Sechzehner gelegt, den folgenden Strafstoß verwandelte Anton Steinmaßl zur 1:0 Führung, zehn Minuten später dasselbe Szenario, diesmal ist Andreas Klinger der gefoulte, Steinmaßl zum 2:0. Die Schlussoffensive der Anschöringer brachte dann nichts mehr ein und so feiert man den ersten Dreier der Saison.

Die Zweite wollte es, im Spiel gegen den SV Erlstätt, der Ersten nachmachen und ebenfalls den ersten Dreier einfahren.

In Halbzeit Eins war das Spiel hauptsächlich von viel Kampf und vielen Zweikämpfen geprägt. Eine der ersten Chancen nutzte gleich Gerhard Enzinger per sehenswertem Schlenzer aus 20 Metern ins lange Eck.
In der Zweiten Hälfte ließen beim SVL dann allmählich die Kräfte nach, trotzdem konnte man bis zur 80. Minute die 1:0-Führung verteidigen. Bis es dann doch passierte, der Spielmacher der SVE packte aus rund 20 Metern den Hammer aus und drosch das Leder in das Leobendorfer Gehäuse.
Doch der SVL bewies Moral und erkämpft sich wenige Minuten später einen Elfmeter, den Abdi Ahmed Mohamed trocken zum 2:1 Endstand verwandelte.

Nun soll auf das Erste 6-Punkte-Wochenende am Freitag, den 25. August ein Zweites folgen.
Erstmalig treffen beide Mannschaften des SV Laufen und des SV Leobendorf am selben Tag aufeinander. Um 18 Uhr die Zweiten Mannschaften und um 20 Uhr die Ersten Mannschaften.
Zieht euch etwas grünes an und feuert uns am Sportplatz in Laufen an!

Uhr

Weitere interessante Beiträge