Fußball

Erfolgreicher Start für die Herren des SV Leobendorf

55

Am vergangenen Wochenende konnten die beiden Herrenmannschaften des SVL in ihren ersten Pflichtspielen nach der fast 10-monatigen Corona-Pause zwei Siege einfahren. Den Anfang machte die Erste am Sonntag um 13 Uhr in Ramsau. Bereits in der 3. Minute erzielte Patrick Wolany nach starker Vorarbeit von Simon Spitz das 1:0. Auch in der Folge konnte man sich trotz schwieriger Platzverhältnisse einige gute Chancen herausspielen. In der 15. Minute war es dann schließlich erneut Wolany, der zum 2:0 traf, womit es dann auch in die Halbzeit ging. In der zweiten Spielhälfte neutralisierten sich die Teams größtenteils im Mittelfeld, wodurch es kaum noch zu klaren Chancen kam. Somit konnte die zu keinem Zeitpunkt gefährdete Führung bis zum Ende gehalten werden.

Um 15 Uhr trat die Reserve dann beim TSV Bad Reichenhall 2 an. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte sich keine der Mannschaften sichtbare Vorteile erarbeiten. Folgerichtig ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit. Auch nach der Pause wurden die wenigen herausgespielten Chancen lange von keiner der beiden Mannschaften genutzt. Erst in der 84. Spielminute, nur 5 Minuten nach seiner Einwechslung, war es schließlich Spielertrainer Gerhard Enzinger, der einem Gegner entwischte und von diesem anschließend nur noch per Foul gestoppt werden konnte. Den folgenden Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst – wie gewohnt sicher – und brachte seiner Mannschaft den wichtigen Auftaktsieg ein.

Nun freut sich der SVL auf einen hoffentlich erfolgreichen Heimspielauftakt im Waldstadion – und auf eine erneut zahlreiche Unterstützung der Fans.

Sonntag, 07.08.2021: Um 14 Uhr spielt die Erste gegen den SV Saaldorf 2 und um 16 Uhr tritt die zweite Mannschaft gegen den FC Hammerau 2 an.

Uhr

Weitere interessante Beiträge

Menü