Fußball

Spielberichte Herren KW 17

69

Den Anfang des letzten Spieltags machte bereits am Donnerstagabend die Zweite zuhause gegen die Reserve der SG Schönau. Der Favorit der Partie war ganz klar der Gast und das spiegelte sich auch im Spielverlauf wieder. Nur Gerhard Enzinger hatte bereits in der ersten Minute die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber am herauseilenden Keeper. Das Endergebnis von 0:2 ging letztendlich in Ordnung. Trotzdem gab es zwei Tage später etwas zu feiern, Anger leistete Schützenhilfe und schlug Reichenhall mit 2:0, was den sicheren Nichtabstieg in dieser Saison bedeutete. Das wurde frenetisch beim zeitgleich stattfindenden Maibaumaufstellen bejubelt und der ein oder anderen Maß gefeiert.

Freitagabend war die Erste auswärts in Weißbach zu Gast. Durch zahlreiche Ausfälle erinnerte der Kader fast mehr an die Zweite als an die Erste und gleich zwei Spieler gaben ihr Debüt in der Ersten. Durch viel Glück in den Anfangsminuten lag man noch nicht zurück und kam dann besser in die Partie. In einer sehr ruppigen Partie auf schlechtem Geläuf war es Kon Rubach der nach 18 Minuten zum 0:1 abstaubte, sein erster Saisontreffer. Acht Minuten später kassierte man unnötig den Ausgleich, nach einem schnell ausgeführtem Freistoß musste der Gegner nur noch einschieben. Kurz vor der Pause wurde Enzinger im Strafraum gelegt, Steinmaßl verwandelte den folgenden Strafstoß zum 1:2. Nach der Pause gab es kaum noch gefährliche Möglichkeiten. Letztendlich nimmt man die drei Punkte durchaus ein wenig glücklich mit nach Hause.

Kommenden Sonntag steht wieder ein Heimspielsonntag an. Die Erste empfängt den Tabellenführer aus Kirchanschöring und die Zweite trifft auf die Reserve aus Weildorf.

Uhr

Weitere interessante Beiträge

Menü