Fußball

Spielberichte vom Osterwochenende 2022

73

Das Osterwochenende versprach nicht nur viel Schokolade sondern auch zahlreiche Partien unserer Ersten und Zweiten Mannschaft.

Den Anfang machte die Erste am Gründonnerstag im Nachholspiel gegen die Reserve des ESV Freilassing. Im ersten Spiel unter neuem Flutlicht tat man sich die kompletten 90 Minuten schwer, gegen gut stehende Gegner, Chancen zu kreieren. Durch eine der wenigen Möglichkeiten fiel dennoch die Führung durch Phillip Kroiß, der freistehend vorm Keeper überlegt einschob. Der Ausgleich fiel eine halbe Stunde vor Schluss, nach einem langen Ball nutzte der Gegner die verwirrte SVL-Defensive und stocherte denn Ball über die Linie. An diesem Abend war leider nicht mehr drin und das Unentschieden durchaus gerecht.

Am Karsamstag traf die Zweite auswärts auf den Aufstiegskandidaten aus Surberg. Das Spiel lief leider überhaupt nicht so wie man sich das vorgestellt hatte und durch fünf frühzeitige Ostergeschenke der SVL-Abwehr an die Surberg Offensive unterlag man am Ende chancenlos mit 0:5.

Wieder zwei Tage darauf war es diesmal die Erste, die auswärts beim Tabellenschlusslicht in Taching ran musste. Das Spiel hielt was es versprach, mit mehr Ballbesitz und deutlich mehr Torchancen erspielte man sich einen 0:2 Auswärtssieg der am Ende auch noch höher hätte ausgehen dürfen. Besonders hervorzuheben an diesem Tag war Youngster Robert Kassler der mit starker Einzelleistung, kurz nach dem Wolany mit Saisontor Nummer 15 auf 0:1 stellte, das 0:2 per Eigentor erzwang.

Das bedeutendste Spiel der Woche fand am Dienstag Abend in Inzell statt. Bei eisigen Temperaturen mussten unbedingt Punkte her um den Gegner in der Tabelle auf Abstand zu halten und den B-Klassen Verbleib weiter in trockenen Tüchern zu wickeln. Das Spiel passte sich schnell dem Wetter an, wenige Torraumszenen dafür umso ruppiger im Mittelfeld. Dies änderte sich über die gesamte Spielzeit kaum, der passende Endstand somit 0:0.

Am folgenden Sonntag findet endlich Mal wieder ein klassischer Heimspielsonntag statt: die Erste trifft um 14:00 auf die DJK Kammer und die Zweite um 16:00 auf die Reserve aus Bischofswiesen.

Uhr

Weitere interessante Beiträge